Modelleisenbahn Spur 1 Titelbild

Modelleisenbahn Spur 1

Technische Merkmale der Spur 1

Mobawelt - Nenngröße 1 - Zeichnung
  • Spur I – Normalspur: Spurweite 45 mm
  • Spur Im – Meterspur: Spurweite 32 mm
  • Spur Ie – Schmalspur: Spurweite 22,5 mm
  • Spur Ii – Industriebahn: Spurweite 16,5 mm

Die Spur 1 ist die größte in Großserie hergestellte Regelspurmodellbahn.

Nenngröße 1

Die Nenngröße 1 ist eine von der Normen Europäischer Modellbahnen (NEM) und den Normen der National Model Railroad Association (NMRA) genormte Baugröße.
Der Maßstab beträgt hier 1:32

Die meisten Antriebswagen der Spur 1 besitzen Elektromotoren jedoch gibt es einzelne Fälle in denen Modellbauer auch Dampfmaschinen einsetzen.

Geschichte der Spur 1

Märklin stellte die Spur 1 1891 vor. Damals wurde die Modelleisenbahn noch mit einem Uhrwerk angetrieben. Einige Jahre lang war dies die am Häufigsten hergestellte Nenngröße da kleine Spurbreiten nicht zuverlässig und hochwertig genug waren. 

Jedoch verlor die Spur 1 immer mehr an Bedeutung als die Nenngröße 0 mit weniger Platzbedarf auf den Markt gebracht wurde. Als die Spur H0 immer mehr den Markt erorberte wurde die Produktion dann schließlich herstellerübergreifend eingestellt.

1969 wagte Märklin aber wieder einen Neuanfang mit der Nenngröße 1. Die Modelle wurden immerhochwertiger und es kamen mehr Antriebswagen auf den Markt.

2008 wurde die Herstellung dann endgültig eingestellt.

Quellenangaben Spur 1 - mobawelt.de

Text: Wikipedia

Mobawelt - Alles über Modelleisenbahnen - Modelleisenbahn Spur 1